ErdNussAllergie & Anaphylaxie
Gemeinsam sind wir stärker!

Handeln im Notfall

Die Anaphylaxie ist ein medizinischer Notfall. Sofortiges Handeln ist lebenswichtig. Wenn Sie Notfallmedikamente besitzen, sind sie in deren Handhabung instruiert. Im Zweifel kontaktieren Sie sofort den Notruf (112 oder 144).

Eine Anaphylaxie braucht nach der Erstversorgung durch den Patienten (sofern er die Medikamente bereits hat) immer den Notarzt / die Ambulanz zur weiteren Überwachung.

Das wichtigste Medikament in der Akuttherapie bei Anaphylaxie ist Adrenalin (Epinephrin), in der Schweiz erhältlich als EpiPen® oder Jext®, in Deutschland als Fastjekt®, Jext® oder Emerade®.

WICHTIG: Wann soll der Autoinjektor gesetzt werden?

Die sofortige Gabe von Adrenalin als Mittel der Wahl bei Anaphylaxie ist essentiell, Verzögerung kann lebensgefährlich sein oder schwere bleibende körperliche Schädigungen bewirken. Todesfälle treten immer wieder dort auf, wo Adrenalin zu spät verabreicht wird. Fehler / Verzögerungen auch nur von wenigen Minuten in der Behandlung können fatale Konsequenzen haben.

Allergologen raten, den Autoinjektor selbstverständlich bei klaren Symptomen der Atmung und/oder des Herz-Kreislauf-Systems zu setzen. Der Pen soll auch gesetzt werden, wenn heftige Reaktionen an sowohl Haut als auch Magen-Darm-Trakt eintreten.

Sodann ist der Pen auch bei jeglichen (auch leichten) Reaktionen nach sicherem Kontakt mit bekanntem, individuellen Anaphylaxie-Auslöser einzusetzen.

Im Zweifel SOLL der Autoinjektor gesetzt werden. 

Tritt nach 5 Minuten nicht die erwünschte Linderung ein, kann ein zweiter Pen verabreicht werden. 

Anaphylaxie: AutoinjektorgabeBei welchen Symptomen Autoinjektor?







Anwendung AutoinjektorWie wird der Autoinjektor angewendet?







Zu beachten:  

Zitat aus dem Video «Anaphylaxie erkennen und handeln» des Expertenforums Anaphylaxie: «Betroffene Personen sind in dieser Notfallsituation, die sich sehr rasch innerhalb weniger Minuten entwickeln kann, nur noch eingeschränkt handlungsfähig und auf fremde Hilfe angewiesen.» 


Film:

Anaphylaxie erkennen und handeln


Ein guter Notfallplan findet sich hier:

Notfallplan CK Care

E-Mail
Anruf
Infos